Menü

Entstehung der stoaberg musi

1989 ging ich mit dem Chiemgauer Volkstheater auf Tournee.
Neben den Bühnenauftritten trafen wir uns auch bei privaten Anlässen,bei denen ich immer mein Instrument dabei hatte.

1991 kam es dann zu den ersten TV-Aufzeichnungen des Ensembles, und Mona Freiberg und Bernd Helfrich kamen auf mich zu, ob ich nicht in den Pausen musizieren wolle.

Dies war die Grundsteinlegung für die Stoabergmusi. Seither begleiten wir das Chiemgauer Volkstheater bei den Live-Aufnahmen des Bayerischen Rundfunks.

Die Beliebtheit der Gruppe spiegelt sich in den Terminanfragen wider. Kirchenfeiern, Musikantentreffen, Geburtstags- und Firmenfeiern, TV- und Rundfunk-Aufnahmen usw. Neben meinen Eigenkompositionen spielen wir eine große Anzahl an Stücken aus dem Spielgut des Peter Posch.

Wir haben uns der echten Volksmusik verschrieben, und jeder spielt aus dieser Überzeugung.